Ist die Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau bereits erreicht?

Viele unserer Leserinnen und Leser sind in dieser Frage anderer Meinung als Sie. Wir würden Ihnen gerne noch einige weitere Fragen stellen.

Leben wir noch in einer Demokratie?


Sollten Menschen ohne deutschen Pass wählen dürfen?


Sollte Geschlechtsidentität frei wählbar sein?


Können in Deutschland alle ihre Meinung frei äußern?


Sollten Menschen mit wenig Geld kostenfrei Kulturangebote nutzen dürfen?


War die Erhöhung des Bundeswehretats eine angemessene Reaktion auf den Krieg in der Ukraine?


Haben wir aus der Geschichte genug gelernt, um die Auseinandersetzung mit dem 3.Reich hinter uns zu lassen?


Danke für Ihre Antworten!

Haben Sie Lust jemanden kennenzulernen, der diese Fragen ganz anders beantwortet hat? Dann machen Sie mit bei Mannheim spricht!


Die Idee: Auf der Grundlage Ihrer Antworten versuchen wir einen Gesprächspartner zu finden, der in möglichst vielen Fragen anderer Meinung ist als Sie. In einigen Wochen stellen wir Sie einander per Email vor. Am 16.07. können Sie sich dann zum Vier-Augen-Gespräch treffen. Damit Ihr Gesprächspartner einen ersten Eindruck von Ihnen bekommt, erzählen Sie doch noch ein wenig von sich.




Ihre Anmeldung ist fast fertig. Wir benötigen nur noch ein paar Angaben zu Ihrer Person, um einen Gesprächspartner oder eine Gesprächspartnerin für Sie zu finden.

Wir benötigen Ihre Postleitzahl, um einen Gesprächspartner oder eine Gesprächspartnerin in Ihrer Nähe zu finden.
Wir benötigen Ihre Mobilnummer, um im nächsten Schritt Ihre Anmeldung zu bestätigen. Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme nur mit einer gültigen Mobilfunknummer möglich ist.
Mit der Anmeldung bestätige ich, dass ich die weiteren Regelungen zum Datenschutz für das Projekt „Mannheim spricht“ sowie die allgemeinen Datenschutzbestimmungen dieser Internetseite zur Kenntnis genommen habe.